Kurze Übersicht einiger Pedelecs auf der bike aktiv

Auf der bike aktiv konnten wir einige Pedelecs Probe fahren und wollen nachfolgend eine kurze Übersicht zu den einzelnen Pedelecs auflisten.

Flyer i:SY Kompaktrad

„Das i:SY fährt sich so gut wie seine großen Brüder“. So wirbt der Hersteller im Prospekt. Und es stimmt. Sitzposition, Fahrkomfort und Antrieb lassen einen fast vergessen, dass es sich hier um ein Kompaktrad handelt. Typisch Flyer eben.

Das Rad ist stimmig und der Antrieb reagiert ohne Verzögerung auf jeden Pedaltritt. Zur Auswahl stehen drei verschiedene Grundmodelle: ECO, Light und Urban.

Dazu gesellen sich noch die Varianten mit Sportmotor, welche dann aber über 25 km/h schnell – und damit zulassungspflichtig sind.

Beispielangebot: Flyer i:SY ECO 2.190,- Euro

Winora Town

Das Winora Town ist – wie der Name schon sagt – ein City Elektrobike und nicht nur vom Preis her vergleichbar mit dem Flyer i:SY.

Dabei sitzt man auf dem Winora allerdings bequemer, weil die Sitzposition an ein Trekkingbike angelehnt ist.

Allerdings fährt sich das Winora eher behäbig und nicht ganz so dynamisch wie das Flyer. Der Antrieb braucht etwas länger, bis er auf den Antritt reagiert.

Auch das Fahrgefühl erinnert deutlich mehr an ein typisches Citybike mit 20 Zoll Rädern als das beim Flyer der Fall ist.

Während man mit dem Flyer versucht ist, auch mal eine längere Tour in Angriff zu nehmen, kommt beim Winora dieser Wunsch nicht auf.

Da es aber als Citybike gedacht ist und dort seine Aufgabe hervorragend meistert, ist das auch in Ordnung so.

Beispielangebot: Winora Town 1.999,- Euro

Kalkhoff pro connect S

Über Kalkhoff muss man eigentlich nicht viel schreiben. Eine Traditionsmarke, die in einem Atemzug mit Raleigh zu nennen ist und mit dem pro connect S ein leistungsstarkes S-Pedelec bietet.

Ideal für Pendler geeignet und dank der Geometrie und dem ausdauernden 300 Watt Panasonic Antrieb machen auch Touren damit Spaß.

Einziges Manko: für schaltfaule ist es nicht geeignet, denn das Kalkhoff will geschaltet werden. Tut man es nicht, hat man immer das Gefühl, man würde den Motor unnötig quälen.

Wirklich schaltfaule sollten sich sowieso nicht unbedingt für den im Kalkhoff verbauten Panasonic Antrieb entscheiden.

Panasonic Antriebe sind eher gutmütige Ausdauersportler und zeichnen sich nicht durch Spritzigkeit aus.

Beispielangebot: Kalkhoff pro connect S 2.999,- Euro

Haibike eQ Xduro

Wie schon geschrieben, war das Xduro unser Messe Highlight. Was mit dem Bosch Antrieb da gelungen ist, ist schon sensationell.

Wahnsinn, wie giftig dieser Motor ist. Selbst steilste Rampen verlieren ihren Schrecken. Mit dem Xduro möchte man am liebsten einen Alpencross fahren.

Dazu kommt, dass durch den Mittelmotor der Schwerpunkt tief ist und das Bike dadurch schön agil bleibt.

Beispielangebot: Das Xduro hat uns so gut gefallen, dass wir es vor kurzem in unsere Produktliste aufgenommen haben.

3Element Espire

Ja, das war natürlich ein geniales Teil. Power ohne Ende und bequem wie ein Fernsehsessel. Was dank 1.200 Watt Leistung und Marzocchi Federung auch kein Wunder ist.

Im ersten Momet weiß man gar nicht so richtig, wo man Das Espire einordnen soll. Von der Optik her ist es ein Downhillbike. Dazu passt aber nicht die geringe Bodenfreiheit.

Also was ist es eigentlich? Völlig egal – man will damit fahren! Und es macht einen Heidenspaß.

Die Daten hören sich darüberhinaus auch ganz gut an. In der Straßenversion 45 km/h, in der Offroad Version sogar bis 70 km/h.

Dazu eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern und eine 80%ige Aufladung des Akkus in nur 30 Minuten. Was will man mehr?

Alleine der Preis dämpft die Freude ein wenig. Rund 7.000,- Euro muss man auf den Tisch legen, um stolzer Besitzer eines Espire zu werden. Nicht umsonst wird auf der Website auch auf die Möglichkeit des Leasings hingewiesen.

Man kann mit dem Espire übrigens auch über die Alpen fahren, wie dieses Video zeigt:



Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.